Die Anfänge der Brauerei Schneider reichen auf das Jahr 1772 zurück mit Gründung der Brauerei „Zum Goldenen Schwan“ im Nachbaranwesen des heutigen Brauereigebäudes. Der Brauer Georg Michael Übeleisen errichtete ein neues Brauhaus an Stelle des vorherigen Brandtweinhäuschens.

Die bescheidene Größe der neuen Brauerei wird auch in der Ausschankstatistik für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 1864/1865 deutlich: Gerade einmal 86 Eimer und 4 Maß Bier wurden ausgeschenkt (1 Eimer entspricht 60 Maß), es war also eine Brauerei, die lediglich die dazugehörende Gaststätte versorgen sollte.
Privatbrauerei seit 1772
FESTE FEIERN
GASTSTÄTTEN
UNSER BIER
MUSEUM
BRAUEREI
AKTUELL
SERVICE
KONTAKT
IMPRESSUM
24.06.2017
    +++ 20:50 h
AUSFLUGSZIELE
Die Bachgasse
mit Bräustüberl
"Zur Kanne"
um 1900
Brauerei